HifiundHeimkino.de Forum

Wir freuen uns über deinen Besuch! Registriere Dich kostenlos, tausche Dich mit anderen Mitgliedern über Deine Erfahrungen aus und gebt Euch gegenseitig Tips.

Dali Oberon 1/ One

Käbele

Active Member
Heute hatte ich zufällig die Gelegenheit, eine Dali Oberon anzuhören. Wenn man die winzigen Dinger erst mal sieht, und dann den Preis für knapp 1000,- € fürs Päärchen, wird so manch einer erst mal schlucken. Mit feiner Kost gefüttert wird aber schnell klar, dass man es hier mit einem echten Wolf im Schafspelz zu tun hat.

Gerade in etwas kleineren Räume dürfte sie so manche Standbox in deren vorgesehenem (großen) Terrain locker an die Wand spielen. Es war diese absolute Ausgewogenheit aus sämtlichen Disziplinen, mit der sie auch sehr hohen Ansprüchen ohne weiteres gerecht wird:

-Transparenz
- Räumlichkeit
- Ortungsschärfe
- Dynamik
- Präzision
- Bass
- Verfärbungsfreiheit

Das alles bei so kompakten Abmessungen in sämtlichen Belangen exakt gleichermaßen perfekt unter einen Hut zu bekommen, schaffen nur ganz wenige. Besonders mit so kompakten Abmessungen. Daumenhoch
Etwas Platz zur Rückwand sollte man ihr aber gönnen.

Wenn ihr die Chance habt: Unbedingt mal testhören !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren , um den Link sehen zu können.
 

Level91

Active Member
Heute hatte ich zufällig die Gelegenheit, eine Dali Oberon anzuhören. Wenn man die winzigen Dinger erst mal sieht, und dann den Preis für knapp 1000,- € fürs Päärchen, wird so manch einer erst mal schlucken. ]
Das ist dann aber sicher die aktive Variante. Passiv bekommt man das Paar schon für 400,- Euro
 

Becki

Active Member
Moin zusammen,

das wär unbedingt zu klären, wenn es die aktive Variante ist wird die passive an einem anderen Amp ganz anders klingen.
Das sollte man unbedingt beachten.
 
Oben