HifiundHeimkino.de Forum

Wir freuen uns über deinen Besuch! Registriere Dich kostenlos, tausche Dich mit anderen Mitgliedern über Deine Erfahrungen aus und gebt Euch gegenseitig Tips.

Der "Atoll Electronique" Thread

Anbeck

Well-Known Member
Der IN 200 wurde um 12:22 Uhr geliefert!
 

Anbeck

Well-Known Member
Danke habe ich auch schon registriert und habe jetzt 3 Jahre Garantie!Daumenhoch Smilie
 

Hifiwünscher

Active Member
Ja, die Garantiezeiten schwanken mitunter von Hersteller zu Hersteller deutlich. Am längsten sind sie bei Passiv-Boxen. Dort manchmal sogar ein paar Jahrzehntchen. Z04 Bier01
 

Anbeck

Well-Known Member
Ja ich habe auf meine Elac´s 10 Jahre.
Ich habe den Atoll im Vertrieb registriert (Audium)
 

Anbeck

Well-Known Member
was mich aber irritiert ist die Angabe zum IN 200 !
Diese Wattangaben und die VA Angabe sind vom IN 300!
Da ist aber mächtig was schief gelaufen in der Bedienungsanleitung!
Gut die 13 kg sind vielleicht mit den DAC.
Die Abmessungen stimmen aber auch nicht.
Und die Siebkapazität passen weder beim IN 200 noch zum IN 300, hier geht´s zu
Bitte Anmelden oder Registrieren to view URLs content!
(ganz unten)

DSCI0019.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

soundrealist

Well-Known Member

Da gibt es im Prinzip eigentlich nur die Möglichkeit von Druckfehlern, sofern dein Gerät nicht aus mehreren "Organspendern" zusammengeschustert wurde. Bei Armbanduhren wird mit so was leider nur all zu oft Online-Schmuh betrieben. :( Aber ich gehe jetzt erst mal davon aus, dass du dein Gerät über eine seriöse Quelle bezogen hast.

In der Vergangenheit gab es bei einigen Herstellern ja immer mal wieder die Klausel "Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten"
Vielleicht kauft Atoll ja inzwischen nur noch einen einzigen Typ von Endstufentransistoren, Kondensatoren usw. ein und hat es auf der HP noch nicht aktuallisiert.

Bei meinem Yamaha AS2100 war es, wenn ich mich richtige erinnere auch so, daß der AS1100, also das kleinere Modell, die gleiche Ausgangsleistung hatte, wie sein größerer Bruder. Allerdings korrekt genau so ausgewiesen.

Da bei dir jedoch noch nicht mal die Abmessungen stimmen, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall noch mal bei Atoll nachfragen, um Gewissheit zu haben. Unsure Hattest du denn den Eindruck, dass das Gerät originalverpackt war? Über was für einen Händler hast du die Ware bezogen? Ist das eine Original-Bedienungsanleitung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anbeck

Well-Known Member
Von Art & Voice und der Audium Vertrieb hat es vom Hersteller aus Frankreich direkt an mich versandt.
Ja die Verpackung ist Original steht auch Atoll Electronique drauf aufm Karton. Auch die Registrierung klappte problemlos beim Audium Vertrieb mit der entsprechende Seriennummer auf´m Gerät!
 

Anbeck

Well-Known Member
Ich habe gerade mal zuerst den Vertrieb eine Email geschrieben da ich jetzt nicht genau weiß wer jetzt dafür zuständig ist.
Ich denke aber das da bei den Schreiber von der BDA einige Fehler unterlaufen sind!
 

soundrealist

Well-Known Member
Wenn du die Mail an Audium geschrieben hast: Alles richtig gemacht. Daumenhoch Hab gerade mal gegoogelt, aber nichts gefunden..... wo hat Atoll selbst denn seinen Sitz? Dann könntest du deine Mail durch den Deepl-Übersetzer jagen und parallel auch dort noch mal hinschicken. Doppeltgemoppelt hält besser :p

Eine passende Serien-Nummer nebst Registrierungsmöglichkeit ist übrigens noch keine Gewähr für ein "sauberes Gerät" (so etwas lässt sich kapern). Aber in deinem Fall glaube ich, dass alles, so wie du es geschildert hast, völlig korrekt gelaufen ist.

Die Antwort von Audium könnte natürlich dennoch für die Allgemeinheit interessant sein. Falls irgendwann mal jemand ebenfalls drüber stolpert.
 

Flohmarkter

Active Member
Wenn man atoll electronique. com googelt dann kommt Atoll in Frankreich. Sogar gleich als erstes. Andy dann kannste denen ja auch noch mal die mail schicken und gucken ob die dir die gleiche Antwort schicken wie der Vertrieb. Mail@atoll-electronique.com
 

Anbeck

Well-Known Member
Ich könnte mir auch vorstellen das der Vertrieb den Hersteller anschreibt, wie es kommt das da falsche BDA beiliegen.
Audium hat sich noch nicht gemeldet. Wenn ich von denen nichts hören sollte schreibe ich Atoll (France) auch eine Mail.
Vorher schreibe ich Jörg Erwin von Art & Voice an der auch ein Ansprechpartner für mich ist!
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das dass kein "sauberes Gerät " ist.
Der Lieferschein ist von Art & Voice und damit die selbe wie Rechnung und Auftragsbestätigung.
Ich kaufe da schon länger ein und noch nie Probleme gehabt!
Wie kann man da ein falsches Gerät versenden was nicht auffallen soll???

Das entzieht sich meiner Kenntnis , kann mir das jemand erklären?
 

Anbeck

Well-Known Member
Das kommt weil ich bei "sauberes Gerät" einen Strich drunter machen wollte. Das habe ich hier noch nicht raus wie man das wieder ändert!

Nun der Herr Erwin hat mir nahe gelegt das ich ihn ein paar Tage Einspielzeit gönnen soll.
Ich kann aber jetzt schon sagen das da eine enorme Kraft die Elac´s antreibt. Ich habe beide Sub´s um eine"Kerbe" runter gedreht.
Ich meine auch das die Fronts jetzt tiefer gehen.
Ich warte aber noch ein wenig. Ich wollte ja ein anderen mit mehr Kraft, das kann der Atoll liefern. Die Justierung der Lautstärke per FB ist etwas grob. Es sind schnell ein Zähler übersprungen aber was geringen Anstieg der Laustärke bringt. Per Hand geht jede "Kerbe" ein Zähler vor oder zurück!
Ich lass ihn noch etwas Zeit, bin aber begeistert...
 

Anbeck

Well-Known Member
Na da hat sich ja meine Email gelohnt Audium hat die Daten geändert und der IN 200 hat neuerdings neue Innere Werte . Aber die Abmessungen stimmen nicht mit 360mm Tiefe!
Bitte Anmelden oder Registrieren to view URLs content!
, man muss ja nicht alles gleich Schwarz malen! Z04 Flucht
 
Oben