HifiundHeimkino.de Forum

Wir freuen uns über deinen Besuch! Registriere Dich kostenlos, tausche Dich mit anderen Mitgliedern über Deine Erfahrungen aus und gebt Euch gegenseitig Tips.

Der "Atoll Electronique" Thread

boxenschieber

Active Member
Mal was ganz anderes: Du bist Atoll ja keine Rechenschaft schuldig, woher du deine Informationen zum Innenleben deines Amps hast. Und wenn DIE mit dem Aufschrauben ankommen, brauchst du ja nicht darauf eingehen. So lange du kein Foto dazuschickst und einfach nur die tatsächliche verbauten Teile aufzählst, kannst du diese Information ja auf unterschiedlichste Weise erlangt haben. Wie genau, musst du nicht erwähnen. Auch wenn das Öffnen nahe liegt: Dass es tatsächlich darauf beruht, müssten dann DIE dir nachweisen. Ich würde mich da einfach auf den Standpunkt stellen "Es ist so und die Tatsachen müssen ihnen genügen". Und wenn sie dir nicht glauben, können sie ja selbst nachsehen. Könnte mir sogar vorstellen, dass Atoll noch nicht mal hinterfragt, wo du deine Infos her hast. Und einfach nur zum Sachverhalt Stellung nimmt. Und nur aufgrund der Tatsache, dass du weißt, was drin ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass die bei Atoll dir wegen der Garantie deswegen Steine in den Weg legen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anbeck

Well-Known Member
Ja das hört sich gut an das wäre in meine Interesse. Genau!
Da überlege ich mir mal was dazu um eine email zu senden...
 

Anbeck

Well-Known Member
Hallo
Audium hat sich gemeldet und es haben sich tatsächlich die Werte von IN 300 da rein geschlichen und Atoll hat das falsch weiter gegeben!

Die Gesamtkapazität setzt sich auch nicht nur aus den großen Siebelkos, sondern aus diesen und der Vielzahl an weiteren Kondensatoren in den diversen Stromversorgungen zusammen. 8x6800µF+ 15x220µF+6x1000µF+ 3x47µF=63841µF. Meine Frage: kann man das so machen und alles zusammen zählen?

Über das Netzteil hat er nichts geantwortet aber hier geht es "nur" um 10 VA Unterschied, wie es bei Audium steht! Das haut hin.

Ich habe auch nach gefragt ob sich beim DR 200 auch falsche Werte rein geschlichen haben, was aber mit "nein" beantwortet wurde.

Man hat mir auch die BDA zugefügt wo die Daten aktualisiert wurden.
 

Anbeck

Well-Known Member
Die BDA ist jetzt auch bei Audium aktualisiert worden!
 
Oben